Bereitschaft


Keine große Gemeindefeier ohne die ehrenamtlichen Helfer des DRK: Natürlich feiern die DRK-Mitglieder auch selbst mal gerne in geselliger Runde. Doch viele Helfer opfern ihre kostbare Freizeit und stellen sich gerade an Wochenenden und an Feiertagen bei Reitturnieren, bei Konzerten oder Sportveranstaltungen in den Dienst einer guten Sache - wenn es sein muss auch im Schichtdienst. Wozu? Damit den Besuchern im Fall der Fälle sofort ein kompetenter Helfer zur Seite steht. Die Frauen und Männer der DRK-Bereitschaft nehmen daher auch häufig an den Fortbildungsmaßnahmen im Sanitätsdienst teil.

Haben sie uns schon gesehen?
Sicherlich sind ihnen bereits auf einer dieser Veranstaltungen unsere Helfer und Fahrzeuge aufgefallen. Scheuen sie sich nicht, uns anzusprechen. Auch wenn es nur ein Pflaster für den Finger, eine Blutdruckmessung oder ein Eispack sein soll - wir helfen Ihnen gerne, freundlich und natürlich kostenlos.

Sind Sie Veranstalter?
Sie planen ein Reitturnier, ein Konzert, eine Sportveranstaltung? Auch bei Ihnen stellen wir gerne eine Sanitätswache zur Verfügung.

Bitte kümmern sie sich frühzeitig um den Sanitätsdienst. Denn bedenken Sie: Wir sind ehrenamtliche Helfer, die Sanitätsdienste in ihrer Freizeit leisten. Um rechtzeitig Ihre Termine mit unseren Helfern abstimmen zu können, ist es erforderlich, mindestens einen Monat im vorhinein die Sanitätswache anzufordern. Bei mehrtägigen Veranstaltungen ist der Planungsaufwand natürlich noch größer, damit ihre Aktion auch komplett betreut werden kann. Hier sind zwei Monate im voraus nötig.

Auch wenn Sie Zelte oder Sitzgelegenheiten benötigen, sind wir der richtige Ansprechpartner.

Bei Fragen wenden Sie sich einfach per eMail oder Telefon an uns.

Ansprechpartner:
Christian Ritter, Bereitschaftsleiter

Hier geht es zur Homepage der Bereitschaft Wahrenholz